Wie manifestieren sich Emotionen und Gedanken und richten körperlichen Schaden an?

Emotionen und ihr Einfluss auf unser Wohlbefinden

Es gibt unendlich viele Wege, wie man gesundheitlich auf seinen Weg kommen kann. Was dabei oft vergessen wird, ist die Macht der eigenen Emotionen und Gedanken.

Wie oft gibt es im Leben Situationen, in den man klein gemacht wird. In denen man klein gehalten wird.

Wie oft hat man Situationen im Leben, auf denen der Fokus auf einem körperlichen Mangel gelegt wird? So wie zum Beispiel das Körpergewicht.

Wie oft nimmt man sich etwas vor und steuert das Ziel an. Und dann wird das durch Sprüche und Kommentare aus dem Außen klein gehalten oder zerstört? Wie oft kommt man deshalb von diesem Weg ab und kehrt zurück?

Wie oft lobst du dich selbst in Gedanken?

Wie oft kritisierst du dich und deinen Körper in Gedanken?

Liebst du dich selbst? Jede Delle, jede Falte, jedes Haar und jede Kurve?

Die Macht der eigenen Emotionen und Gedanken

Ja, Emotionen und Gedanken sind so machtvoll. So mächtig, dass sie zu 80 Prozent verantwortlich für einen Arztbesuch sind.

  • Warum wirst du in bestimmten Situationen genau dann krank?
  • Warum glaubst du, hast du diese gesundheitliche Schwachstelle?

Arianes persönliche Erfahrung

Ich selbst habe es nicht für so mächtig gehalten. Bis ich eines Tages eines Besseren belehrt wurde. Kritisch besah ich mir die Sätze und Wörter in meinen damals erworbenen Skripten meiner Ausbildungen zur Cranio Sakralen Praktikerin und Bio- /Neuroenergetischer Kinesiologin. Die Sätze enthielten zu 80 bis 90 Prozent hauptsächlich Emotionen und Gedanken.

Jede Anwendung einer Sitzung und das Besprechen der hervorgekommenen Themen, die sich während der Sitzung gezeigt hatten, gingen mit meinen Klienten absolut in Resonanz. Ich hätte das echt nicht für möglich gehalten.

  • Waren das doch tiefsitzende Emotionen. Woher konnte ich diese wissen?
  • Der Körper hatte dies mir einfach offenbart.

Konnten meine Klienten zu Beginn damit nichts anfangen, so bekam ich Tage später einen Anruf zu dem Thema. Als Kindheitserinnerungen hochkamen. Elternstreit über das Thema Geld. Existenzangst.

Überschüttetet und längst geglaubte begrabene Emotionen.

  • Scham
  • Verlustangst Unsicherheit
  • Selbstliebe
  • Selbstwert
  • Frustration
  • Trauer
  • Sexualität
  • Liebe

So viele Themen, die gesehen werden wollten.

Arianes eigene Erfahrungen mit Cranio Sakral und Kinesiologie

Auch ich selbst bekam Cranio Sakrale sowie Kinesiologische Einheiten zu meinen Themen, die ich mitbrachte.  Oft ging es mir zwei, drei Tage danach schlecht. Weil meine Emotionen und Gedanken auf körperlichen Kanälen meinen Körper verließen.

  • Die Zellen in meinem Körper veränderten sich. Sie regenerierten .
  • Meine Schmerzzustände wurden weniger.
  • Die Abstände zwischen meinen Schmerzperioden wurden länger.
  • Die Art und Weise, wie ich den Schmerz spürte, veränderte sich.

Heute kann ich wieder aufrechter gehen. Ich bin gewachsen. Meine Körperhaltung hat sich verändert. Und das obwohl ich keine Übungen dafür machte. Ich glaubte wieder an mich. An meine eigene Stärke und meine Kraft. Ich glaubte wieder daran, dass ich mein Leben so bewältigen kann, wie ich es mir für mich gewünscht habe.

Diese wertvollen Unterstützungen waren so hilfreich, dass ich in der Lage war, meine Gedanken und Gefühle zu überprüfen und den Fokus zum Positiven wenden konnte. Dies erforderte regelmäßiges Training.

Heute bin ich nun so weit, dass ich bei einer drohenden mentalen, emotionalen und energetischen Entgleisung wieder schneller zurück in meine Kraft kommen kann. Beziehungsweise, dass ich es heute nicht mehr so weit kommen lasse, dass dies passieren kann.

Ich wurde neugierig. Meine Literaturansammlung wuchs. Meine Referentin hatte jede Menge an Fragen von mir zu beantworten. Und ich experimentierte. An mir selbst.

Arianes KlientInnen

Meine Klienten und Klientinnen kamen sehr gerne zu mir in die Praxis. Ich betreute sie zum Teil über mehrere Wochen lang.

Die Rückmeldungen, die ich dazu erhielt, waren phänomenal.

 

Ein junger Herr mit der Diagnose Multipler Sklerose war nach drei Cranio Sacralen Sitzungen in der Lage wieder für 300m ohne Hilfsmittel zu gehen. Was für ein Erfolg. So minimale und trotzdem so bahnbrechende Erfolge – und das, weil seine Emotionen die Möglichkeit hatten, seinen Körper zu verlassen.

Die Emotionen, die manifest wurden und somit körperlichen Schaden anrichteten. Wir führten gerne tiefsinnige Gespräche. Wie man in der heutigen Gesellschaft so gern vergisst, sich selbst zu lieben. Sich selbst zu wertschätzen.

Unsere Angebote für Sie

Und genau aus diesem Grund bieten Magdalena und ich zwei Dinge bei gesund-heit.info an. Das eine ist die 1:1 Betreuung, damit der Kern der Erkrankung oder eines gesundheitlichen Misszustandes erfasst werden kann. Und das andere ist das Immun Healing Seminar, in dem man gezielt die Emotionen und Gedanken säubern und zum Positiven wenden kann. In dem man dadurch das Immunsystem positiv beeinflussen kann.

Eine Kombination davon ist der absolute Crasher für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, zu Hause eigenmächtig festgefahrene Gedankenmuster durchzubrechen. Und selbst, wenn das nicht so ist. Das Immun Healing Seminar ist ein absoluter Versuch wert.

Herzlichst,

euer gesund-heit.info Team,

Ariane, Magdalena und René

 

PS: Herzlichen Dank an René Schneider für dieses wunderbare Beitragsbild!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.