Farben, Gedankenkraft und Physik

Farben, Gedankenkraft und Physik

Ein Gedankenexperiment - Probiere es!

Denke bitte an ein Raumschiff. Ist sofort da, oder? Auch wenn du bewusst noch nie ein Raumschiff live gesehen hast, sondern diese nur von Filmen kennst. Denke bitte an einen Drachen. (Probiere es bitte aus. Schließe die Augen und denke an einen Drachen. Welche Farbe(n) hat er? Dann lies bitte erst weiter.) 

Ist sofort da, oder? Auch wenn du noch nie einen feststofflichen Drachen zum Angreifen gesehen hast. Der eine Drache wird lila-weiß sein, der andere Drache wird grün sein, der andere Drache wird golden sein. 

Jetzt verraten wir euch einmal etwas: Nicht umsonst sind die Farben unterschiedlich. Jede Farbe hat eine bestimmte Aussage und Bedeutung.

Gold z.B. steht für: Gold ist die Farbe der spirituellen Sonne und steht für höchste Energie, für universelle Liebe und universellen Schutz. Es hebt die Schwingung auf eine höhere Stufe der Lebensfreude, steht für göttlichen Glanz, göttliche Fülle und Erfüllung. (I. Lichtenberger)

Was hat die Physik des Lichts mit unserer Gedankenkraft zu tun?

Denken wir einmal an den Physikunterricht zurück – was haben wir da von Licht und Farben noch einmal gelernt? 

Licht ist physikalisch gesehen elektromagnetische Strahlung im sichtbaren Spektralbereich, d. h. mit Wellenlängen zwischen etwa 380 nm (Blauviolett) und 780 nm (Rot). Die Wellenlänge des Lichts beeinflusst maßgeblich die Farbempfindung. (…) „Weißes“ Licht entsteht durch Überlagerung aller Wellenlängen der drei Grundfarben Blau, Rot und Grün. Durch Ausnutzen der Dispersion lässt es sich mit einem Prisma oder aber mit einem Gitter in die einzelnen Wellenlängen (Spektralfarben) zerlegen. (Quelle: www.learnattack.de )

Jeder von uns kennt auch den Einfluss von Farben. Halte ich mich stundenlang in einem roten Raum auf, löst dies einen anderen Effekt aus als ein grüner Raum. 

Das gleiche passiert, wenn wir uns immer wieder eine bestimmte Farbe vorstellen, die uns gerade in dem Moment gut tut. Denn das Gehirn unterscheidet nicht, ob es „Realität“ oder „in der Vorstellung“ ist. 

DAS IST DIE MACHT DER GEDANKENKRAFT!

Und diese Gedankenkraft kann uns niemand nehmen!

Egal, was im Außen ist. 

Und du darfst darauf vertrauen, dass die Farbe(n), die du gerade gesehen hast, dir in diesem Moment besonders gut tun. Stelle dir also entweder den Drachen oder die Farben immer wieder vor. In einer Woche können andere Farben dran sein. 

Vertraue dir selbst. Du hast es selbst in der Hand. 

Herzlichst, 
Magdalena, Ariane und René 
vom TEAM gesund-heit.info 

Unsere Angebote für Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.