I love you Co Rona!

I love you – Co Rona!

Ungefragt bist du gekommen – in unser Leben. Mitgebracht hast du Angst. Genommen hast du vieles.

Jeden Tag ist Co Rona Thema – die Aufmerksamkeit ist dir sehr gewiss!

Und du konfrontierst uns mit unseren ureigenen Ängsten – weil du uns mit deiner gewieften Strategie, uns zu Kranken machst.

Lieber Leser – was wollen Sie?

Co Rona – infizieren kann sich jeder. Echt jetzt. Doch, die Qualität, das Leben mit Co Rona zu teilen, das liegt doch an Ihnen. Es hat doch jetzt schon unser Leben in Griff, auch wenn wir nicht infiziert sind. Es ist bestimmend geworden. Zu einem Machtspiel – Diktatur.

Die Folgen von Co Rona – kann man die aussuchen? Wenn es Sie jetzt gerade trifft, hängt es wohl davon ab, wie sehr Sie Co Rona gefürchtet haben. Wie sehr Sie bis jetzt gelebt haben. Und wie sehr Sie eine Infektion annehmen können.

Stehen Sie dabei auf und richten Sie Ihre Krone?

Corona heißt ja Krone – oder nicht? Lunge heißt Kommunikation, in der TCM. Nichts Unbekanntes.

Langzeitfolgen nach einer Virusinfektion sind nichts Neues. Nur der Fokus, dass man einmal eine Infektion gehabt hätte, ist nun ein anderer. Man hat es vergessen.

Es muss ja nicht alles einen direkten kausalen Zusammenhang haben. Ursache und Folge. Wir lieben es, einfach am Lichtschalter zu drücken und zack ist das Licht an. Dauert es zu lange, bis man etwas merkt, dann hat man es doch wieder vergessen.

I love you – Co Rona!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.