Warum ist regelmäßig meditieren wichtig?

⭐ Und was hat der Haushalt damit zu tun? ⭐

Warum hilft es nicht, nur einmal zu meditieren?

Meditieren ist so vieles, Kraft Tanken, zur Ruhe kommen, Impulse zu empfangen, Gedanken abzuarbeiten und bereinigen, Freude und Leichtigkeit zu verspüren, und so vieles mehr..

Das ist wie Haushalt – es reicht ja auch nicht, nur einmal Staub zu wischen und das passt.

Nein im Gegenteil, da muss man auch immer wieder zusammen Räumen, Staub wischen und saugen, Boden Wischen, Wäsche waschen, Küche putzen, Bad und Klo reinigen, Bett aufschütteln, durchlüften…

Ich glaube, du merkst schon, worauf ich hinaus will?

Meditieren ist wie Haushalt, es muss, bzw. darf regelmäßig gemacht werden, und auch offen sein, wenn sich neue Wege beim Meditieren ergeben. Es darf auch immer wieder unterschiedliche Orte sein, auch in der Natur draußen (Ja ich weiß, ich und die Natur, ich liebe es und erzähle gerne davon 😀 ).

Meditieren bedeutet nicht nur, das man sich wo hinsetzt und seine Ruhe hat, man kann auch Haushalt sehr gut zum Meditieren nutzen.

Zum Beispiel, Wäsche zusammenlegen, einfach die Gedanken fließen lassen, bei sich zu sein und die Wäsche nach und nach zusammenlegen.

Was das große Geheimnis dahinter ist?

KEINE ABLENKUNG – durch Radio, Fernseher, Musik, Handy, was auch immer.

Warum? So ist ja fade?

Nein ist es nicht, denn ich persönlich bekomme da sehr oft echt tolle Impulse was meine Nächsten Schritte sind oder wie ich den Kunden helfen kann. Und das passiert alles von „alleine“ – die Gedanken werden nach und nach abgearbeitet und sobald ich Empfänglich bin für die Impulse, kommen die besten Ideen. Wie zum Beispiel das ich euch davon erzählen darf. Aber auch wenn die Impulse nicht jedes Mal kommen, Es hilft mir echt, vom Stress runter zu kommen, und wieder meine Innere Mitte zu finden.

ABER, wichtig ist dabei, das man sich nicht an Gedanken fest hält oder sich zu sehr in etwas hinein steigert, was einen stresst oder ärgert.

Probiert es doch mal aus und gib mir Bescheid, wie es dir dabei ging. Entweder hier unter den Kommentaren oder schicke mir eine private Nachricht.

Alles Liebe dir,
Eure René, Ariane und Magdalena

P.S.: für Frage & Antwort sind wir gerne für dich da:

Unsere Angebote für dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.